Das sind wir :)

 

 

Unsere Gemeinschaft besteht momentan aus neuneinhalb Erwachsenen,

zwei Kinder und zwei FöJ-lern, Mila und Leonard. Immer wieder haben wir

Gäste da, die über WWOOF (World wide opportunities on organic farms)

oder andere Wege eine Weile mit uns leben und arbeiten.

 

Alle Bewohner*innen haben neben ihrem Engagement auf dem Hof und

für das Biotopia-Projekt einen regulären Job, mit dem sie eine Miete sowie

Nebenkosten in die Vereinskasse zahlen. Das alte Kommunensystem gibt

es nicht mehr.

 

Und, um einem alten Klischee zu widersprechen:

Wir haben keine reichen Eltern! :-)

 

 

Thomas 'Hong' Kölsch

 

Zur Zeit Gemeinschaftsältester, Vereinsvorsitzender, Vater zwei erwachsener Kinder und zweifacher Opa.

Tätig in den Bereichen Verwaltung, Organisation, Haus- und Hofwerker, Holzwurm, Behindertenbetreuer.

 

Ich lebte bereits von 1986-2002 in der damaligen Hofgemein-schaft auf dem Reinighof. Nun bin ich als 'Alter' in der neuen Gemeinschaft, um den Weg nach Biotopia mit zu beschreiten, eine Vision zu kreieren und Möglichkeiten zu erschaffen, für einen fried-fertigen, respektvollen Umgang eines Jeden mit Allem.

 

'Träume nicht Dein Leben-Lebe Deinen Traum!'

 

 

 

 

Christian Siry

 

Als gelernter Gärtner mit Schwerpunkt auf naturnaher Gartengestaltung und bin ich hier 'der Mann fürs Grüne'.

Die Gestaltung des Geländes, der Selbstversorgergarten

und natürlich der Anbau, das Sammeln und die Verwen-

dung von Kräutern zu kulinarischen wie heilenden Zwecken füllen meine Stunden mit Farben, Düften und Schmetterlingen. Außerdem bin ich aktiv in der Entwick-

lung und Präsentation von Biotopia, unter anderem durch diese kunterbunte Internetseite, der Organisation von Veranstaltungen und der Verknüpfung mit anderen guten Projekten und Organisationen.

 

    Für mich ist der Reinighof mit all seinen Möglichkeiten

    eine in der Pfalz einzig-artige Arche, die mit gutem

    Wind in neue Horizonte segelt. Horizonte des Mit- und  

    Füreinanders der Generationen und allem was lebt. Ich 

    bin sehr gerne ein Teil der Besatzung. Ein spannendes,  

    manchmal zermürbendes, oft beglück-endes und alle-

    mal nachhaltiges Unterfangen. Wohin die gemein-

    schaftliche Reise geht, das steht in den Sternen und lebt

    in unseren Herzen.

 

 

 

 

Gisa Mayer

Elisabeth Rudolph

 

Henning Grützner

 

Von Köln nach Berlin in die wunder-schöne Südpfalz.

Lange habe ich einen Ort wie den Reinighof gesucht,

wo ich mit meiner Familie und vielen tollen Menschen

ein entschleunigtes alter-natives und naturnahes

Leben führen kann.

 

Alba Vega

 

Aus eine besondere wunderschöne spanische Ecke,

Extremadura, komme ich hierher in den Reinighof.

 

Aufgewachsen auf dem Land und dann nur großen

Städte gewählt. Es ist der Zeit gekommen, wieder

mit der Natur sich mehr zu verbinden - Feuer und Holz,

um zu wärmen, Wasser um nicht zu dürsten, Erde

und Sonne für das Essen und naturverbundene Men-

schen um mich herum für eine friedliche und lieb-reiche

Seele. Alles so wie es einmal war - einfach...

back to the roots.

 

Meine neue kleine Familie und ich sind "zufällig" auf

dem Hof gelandet und mit alles was so gibt wir machen 

mit, unterstützen und genießen.

 

Beruflich bin ich Physiotherapeutin, mit Schwerpunkt   

       „Manuelle Therapie“ und eigener Kombination von

Thai Massage.

 

 

 

 

Nil Grützner Vega

 

Takto, Auto, brruuumm brummm.

Mama, Papa...

heiiiißßßßßß, agua, pan...

 

Leonard Ohle

Mila Booth

 

Ich habe in diesem Jahr mein Abitur in Mannheim abgeschlossen und bin zwei Wochen später auf den Reinighof umgezogen. Hier lebe und arbeite ich jetzt für ein Jahr als FöJlerin. Ich kümmere mich momentan vor allem um den permakultur Garten und helfe ansonsten auf dem Hof und im Haus.