Unterwegs nach

    

      Biotopia!

Ort der Verknüpfung und gelebten Verwirklichung ökologisch, sozial und kulturell nachhaltiger Ideen.

 

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite, mit vielen Informationen, Bildern und aktuellen Veranstaltungen auf einem der schönsten Plätze der Pfalz!

 

 

 

 

 

 

 

Stille Meditation & Mantra Singen

 

 

Sonntag, 18. September, 20 Uhr

 

Es sind keine Vorkenntnisse im (Mantra) Singen bzw. in

Meditation erforderlich. Instrumente und Sitzkissen& Decke gerne mitbringen.

Teilnahme auf Spendenbasis.

Bei Interesse bitte ich, um Rückmeldung bzw. Anmeldung per Mail oder Telefon. Es ist auch möglich nur zum Singen bzw. nur zur Meditation zu kommen.

Herzliche Grüße,

Anna Afrakhteh

 

 

 

Konzert mit Eleanor McEvoy     

 

25. September um 20 Uhr   

 

im FreiRaum

 

Sie tritt regelmäßig bei renommierten Folk-Festivals auf, denn in vielen Ländern gilt sie seit langem als Star der zeitgenössischen irischen Folkmusikszene. Eleanor jedoch auf ein Genre beschränken zu wollen, würde zu kurz greifen, denn dafür bedient sie sich viel zu häufig und viel zu gerne anderer Musikstile.
Eleanor McEvoy ist vielseitig, zu vielseitig um in eine musikalische Schublade gesteckt werden zu können. Ihre zahlreichen Alben, das letzte erst vor wenigen Monaten erschienen, sind ein hörbarer Beweis dafür. Mal rockt sie, mal kommt sie folkig daher, mal bluesig, mal packt sie die Geige aus und wird dann fast schon puristisch traditionell. Auf ihrem neuen Album überrascht sie gar mit einem in astreinem französisch gesungenen Lied, eine Hommage an Edith Piaf und Georges Moustaki. Doch hinter all diesen Facetten ist ihre musikalische Grundhaltung unverkennbar irisch.
Man nimmt den Mund nicht zu voll, wenn man Eleanor McEvoy als begnadete Musikerin bezeichnet. Und überdies ist sie auch noch eine ganz hervorragende Solo-Entertainerin.

 

 

 

 

 

Freies Tanzen

 

 Sonntag, 2. Oktober

 

Energy moves in waves, waves move in patterns,
patterns move in rhythms. A human body is just that; energy, waves, patterns, rhythms. Nothing more. Nothing less. A dance." Gabrielle Roth
Ankommen: ab 19.45 Uhr Uhr 
gemeinsamer Beginn: pünktlich um 20 Uhr 
Dauer:ca. 90 Minuten 

........................................................................................................

 

           Samstag,  8. Oktober '16     14 -18 Uhr: Yoga intensiv

 

mit Ute Kludasch (Yogalehrerin & Shiatsu Praktikerin)

 

Wir widmen uns an diesem Nachmittag ausführlich

unseren Körpern mit Asanas aus Yin- und Yang-Yoga,

unserem Geist mit yogischen Weisheiten &

unserer Seele mit angeleiteter Meditation.

 

Es gibt Zeit und Raum individuell auf bestimmte Übungen näher einzugehen &

Fragen entstehen zu lassen und zu beantworten.

 

Ich freue mich auf deine Teilnahme!

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke &

Yogamatte (falls vorhanden) sonst großes Handtuch.

 

Beitrag: 38 €

 

 

 

 

 

Konzert

 

 

 

15. Oktober um 19.30 -  „Udo Redlich & Talking Earth Trust“

 

 

 

Eine Sinfo-Band mit Musikern/Innen aus aller Welt, die im Saarland leben oder einen Bezug zu ihm haben und aus den unterschiedlichsten Musiktraditionen kommen. Ihre Musik bewegt sich zwischen Folklore, Populärmusik und westlicher Klassik (sinfonischer Ethno-Jazz-Pop). 

 

 

 

Aktuelle Besetzung:

 

Majid Afrakhteh (Iran): Perkussion

 

Shadi Kassis (Syrien): Perkussion

 

Volker Thome (Deutschland): Perkussion

 

Arash Talebi (Iran): Santoor

 

Deniz Renkligül (Kurde aus der Türkei): Saz

 

Simon Löwenberg (Deutschland): Violine

 

Udo Redlich (Deutschland): Gitarre

 

 

 

Weitere Infos unter der Rubrik „Seminare & Kurse“…

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

ZIGANIMO – „Musik von hier und anderswo“

 

am 6. November, 20 Uhr im FreiRaum !!!

 

 

 

 

Mit Stimmen, Geige, Gitarre, Mandoline, Klarinette, Akkordeon und Kontrabass, vor allem aber mit Spielfreude und ungezügeltem Appetit machen sich Ekkehard Floß, Guido Richarts, Daniel Nikolas Wirtz und Robert Hennig bereits seit 2006 über verschiedene europäische Musiktraditionen her, um sie im Spiegel der eigenen Sehnsucht neu erklingen zu lassen – ganz im Sinne der Musizierauffassung der fahrenden Völker.

 

 

 

So schrieb die Sächsische Zeitung:

 

„Leidenschaftliche Verinnerlichung dieses Weltklangs, jeder Ton kam aus tiefster Seele.“

 

Und die Allgäuer Zeitung befand:

 

„Musik, die wärmt und mitreißt – spannend, jazzig, beseelt.“

 

 

 

Swing, Tango, Klezmer und Valse Musette sind ebenso zu hören wie jiddische, neapoletanische und Roma-Lieder, aber auch heimatliche Klänge kommen nicht zu kurz: Wie auf dem aktuellen Album „Ominagiz“ zu hören, findet auch unsere Muttersprache im diesjährigen Programm reichlich Platz, in Volkslied-Bearbeitungen, vertonten Gedichten und Zaubersprüchen  - oder auch in ganz aus eigener Feder Geflossenem.

 

 

 

Yin- & Yang-Yoga 

 

Mittwochs       18:00 – 19:30

                  19:30 - 21:00

 

Donnerstags         9:00  -   10:30

                               18:00  -   19:30

mehr unter Seminare und regelmäßige Veranstaltungen

 

Waldspielegruppe 'Die Waldkäuzchen'

 

Im Wald des Reinighofes!

 

Leitung: Janina

Feuerer

 

 

 

 

jeden Donnerstag 15-16:30 Uhr

 

Spmmerpause ab August bis 14.September

 

Mit der Waldspielgruppe wird nun schon den ganz kleinen Kindern der Freiraum Wald geöffnet. Dort können sie sich mit all ihren Sinnen entfalten, um ihre natürliche Verbundenheit und Liebe zur Natur zu spüren. In der Waldspielgruppe wird mit allen Sinnen der Wald erkundet, sich im freien Spiel im Wald bewegt und mit der Gitarre Lieder gesungen. Die Kinder besuchen die Pferde und Hühner und gehen gemeinsam in den Gemüsegarten um eine frische Möhre zu knabbern oder eine Himbeere zu naschen.

 

 

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie uns besuchen möchten, um mehr über Verein und Projekt zu erfahren, kommen Sie bitte zu eine unserer Veranstaltungen oder vereinbaren Sie vorher einen Termin, weil wir nicht immer spontan Zeit haben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!